ASDT

 

ASDT 14 - Juni 2016

Als Schwerpunktthema wurde beim 14. ASDT das Thema interdiziplinäre Zusammenarbeit im Krankenhaus gewählt. Hierzu wurden externe DozentInnen eingeladen, die das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchteten und in verschiedenen Workshops vertieften. In diesem Jahr durften wir unsere beiden ehemaligen Schülerinnen Verena Rücker und Ceylan Scharrelmann (K11, Examen 2014) begrüßen, die die interdiziplinäre Zusammenarbeit an ihrem jetzigen Arbeitsort darstellten. Reinhard Lorez aus Chur in der Schweiz, erlaubte uns einen Blick über den deutschen Tellerrand und informierte über die Zusammenarbeit zwischen den jeweiligen Berufsgruppen am Beispiel des Kantonsspitals Graubünden.
Neben Vorträgen und Workshops berichteten die einzelnen Kurse von Kongressbesuchen, Klassenfahrten, Seminaren und Erfahrungen aus den externen Einsätzen. Wie in jedem Jahr endete der ASDT gemütlich am Grill wo diverse Themen noch weiter diskutiert werden konnten.

 

DSC_0854
DSC_0855
P1060945
P1060951
P1060952
P1060954
P1060958
P1060959
P1060964
P1060966
P1060973
P1060974
P1060975
P1060981
P1060982
P1060983

 

Hier das Programm im Überblick:

9.05

Begrüßung und Info zum Tagesablauf
Schwerpunkt – interprofessionelle Zusammenarbeit

9.20
(45 + 15 min)

Vortrag 1
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
im Krankenhaus
- Einführung und Grundlagen -
- Konzepte im Kantonsspital Graubünden -
Reinhard Lorez

10.20

20-Minuten-Spaziergang

10.40
(45 + 15 min)

Vortrag 2
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
- Fallbeispiel -
- Evangelisches Krankenhaus Oldenburg -

Verena Rücker & Ceylan Scharrelmann

11.40

Mittags-Pause

12.15
(60 min)

Workshops 1
parallele Angebote

13.15

Pause

13.30
(60 min)

Workshops 2
parallele Angebote

14.30

15-Minuten-Pause

14.45

Kurzpräsentation der Workshops
3 min pro Workshop

15.15

Wissens- und Versorgungsdefizit
türkischer Migranten im Bereich häuslicher Pflege – chronische Erkrankungen

Silke Grünberg, K13

15.30
(30 min)

Berichte aus den Kursen
K15 …….
K14 ………..
K13 ……………

16.00-16.15

Evaluation ASDT

Danach Essen, Spielen, Trinken, Reden – freiwillig und selbstorganisiert